Cafe4eck Jahresrückblick 2014 – Juli bis Dezember 2014

 

Die zweite Jahreshälfte im Cafe4eck war auch ganz großes Kino und so gab es Monat für Monat die brisantesten Artikel die man kaum für möglich gehalten hätte. Vieles wurde uns zugespielt, einiges war schon in unseren Giftschränken abgelegt, der Rest ergab sich aus Recherchen und so fügten sich wie eh und je die Puzzleteile zusammen, die dann aufbereitet und stilvoll in unserem Cafe4eck veröffentlicht wurden. Es könnte noch viel mehr sein aber da es noch einige andere kritische Verbraucherschutz Portale gibt, ist die Masse nicht entscheidend, sondern die Klasse an Qualität und diese werden wir auch für das Jahr 2015 so beibehalten.

An dieser Stelle möchte ich noch GoMoPa und dem Burrenblog für ihre unermüdliche Arbeit im Kampf gegen Betrüger aller Art danken. Die Beständigkeit der Bekämpfung und Aufklärung von Betrüger und ihre Betrugsprojekten, ist ein Garant dafür, dass sich diese Brut von Abzockern nicht unkontrolliert ausbreiten kann. Denn nur ein schonungsloses Benennen der Betrugspraktiken und deren Hintermännern, macht es auch den Behörden einfacher sich daran die Beamtennase zu stoßen. Manchmal muss man eben etwas nachhelfen, um mit aufklärenden Hintergrundartikeln diese Beamten zum Handeln zu nötigen. Aber das ist aus unserer Sicht eine Notwehr der Zivilcourage und so wird Cafe4eck auch 2015 weiter an der Front gegen Abzocker agieren. In diesem Sinne noch ein guten Start ins neue Jahr 2015!

Cafe4eck – Frank Müller

Der Cafe4eck Jahresrückblick 2014 – Januar bis Juni 2014

Juli:

Das Top Thema im Juli war die Sturz- Geburt von StarAd24, wobei man ja fast sagen kann, dass 2014 das Jahr der Affiliate-Schneeballsysteme war. Es gab eine regelrechte Schwemme von solchen Programmen und als StarAd24 bei uns Thema wurde, blieb kein Auge trocken. So verwunderte es auch nicht, dass es bis Jahresende eine ganze Serie an Artikeln über StarAd24 bei uns im Cafe4eck zu lesen gab.

StarAd24 (Affiliate Programm) wirbt Networker mit einer Verschwiegenheitserklärung von Rechtsanwalt Gerhard Schüler (100.000 € Vertragsstrafe) für die Prelaunch im August an – unfassbar dreist, hier die exklusiven Fakten!

Das zweite Top Thema beschäftigt sich mit einem sehr schwarzen Schaf im Crowdfunding und Crowdinvest Bereich. Genau solche Stories sind der Grund, dass die Rufe nach einer behördlichen Regulierung immer lauter werden. Ob Evisoninvest von Robert Schmalohr oder Icommercials Media Ltd. von Peter Beermann, es ist eine Schande, dass solche Verbrecher noch ungestraft in diesem Bereich abzocken können!

Crowdfunding verkommt zum Tummelplatz für Abzocker – Ein Negativ Beispiel ist Icommercials Media Ltd. von Peter Beermann mit directstartups.com

August:

Der August war sehr heiß und so heiß drauf waren auch die StarAd24 Drahtzieher, ihr Affiliate-Schneeballsystem an den Mann und die Frau zu bringen. So verwundert es auch nicht, dass das Top Thema aus dem August wieder StarAd24 war.

Vjeran Bronic als StarAd24 Führungsmittelsmann vs Cafe4eck vs Metzger, Arbeitslose, Hartz 4 Empfänger, Snickers Esser und Cola Lutscher vs MyAdvertisingPays vs EU Steuerbehörden

Das zweite Top Thema ist ein deutsches Paraguay Invest Eco365, das auch von GoMoPa durchleuchtet wurde. Es ist doch immer wieder erstaunlich, was sich deutsche Rentner, denen ihre magere Rente im Ausland nicht ausreicht, einfallen lassen, um bequem und ohne viel Arbeit an fremder Leute Geld zu kommen.

Sven Langloh erfolgloser Neppworker aus Paraguay auf Abzocke Tour mit seiner Power Passiv Rente Eco365 aus Paraguay

September:

Im September gab es urlaubsbedingt nur ein Top Thema und das war die mediale Aufarbeitung von der damals allgegenwärtigen Projekt95pro Abzocke. Natürlich ist dafür kein geringerer als Martin Schranz verantwortlich.

Computerbild und „Die Welt“ warnen jetzt auch vor der Martin Schranz Abzockemasche Projekt95pro und „seiner“ Regal Options und Cedar Finance aus Zypern

Oktober:

Das Top Thema im Oktober war die Zerschlagung von Marketing Terminal und die Verhaftung von Meik Frankenhauser. Auch wir hatten kontinuierlich seit 2013 über dieses offensichtliche Schneeballsystem Made in Germany berichtet. Im Oktober wurde Dank der Behörden der Schlussakt eingeleitet.

Meik Frankenhauser – Chef von Marketing Terminal – in U-Haft ! Das bittere Ende eines Schneeballsystems „Made in Germany“

Das zweite Top Thema macht uns bekannt mit einem Leipziger der auszog, um auch ein Stück von der Affiliate-Schneeballsystem Schwemme abzubekommen. Aktuell residiert dieser ehemalige Kleinst-Ganove in Asien auf den Philippinen (Cebu) und versucht von dort aus im Verbund mit Immobilien-Betrügern Gelder einzusammeln. Natürlich mit Scheinrenditen und cholerischen Anfällen inklusive.

Investment Posse von CTM Media (Torsten Käster) und eVisioninvest (Robert Schmalohr) – Hohe (Schein)Renditen 100% p.a., Payoneer Kreditkarten und „Bestand“ auf der Insel Cebu (Philippinen) – Achtung das ist keine Satire!

November:

Das Top Thema im November belegt eine Person, die nun schon zum zweiten Mal bei uns aufgefallen ist und sich im Finanzsektor vornehmlich mit Forex Geschäften verdingt, die niemals halten, was versprochen wird. Gerade der Forexmarkt ist ein Tummelplatz für Betrüger und dieses Thema auch nur ein Beispiel von vielen.

Bancdeoptions.com (Forex-Abzocke) von Mario Emmrich bietet 100% Rendite-Betrug pro Monat

Das zweite Top Thema ist wieder StarAd24, denn im November wurde den Profis bei StarAd24 die einzige Europäische Bankverbindung aufgekündigt. Was den deutschen Drahtziehern in Thailand aber nicht so viel Sorgen macht, denn dort braucht man im Winter kein Geld für Heizung, hahahaa.

StarAd24 und der plötzliche Bank-Interrupt – Rietumu Bank aus Lettland kündigt StarAd24 Geschäftskonto auf – Verdacht auf illegale Geldgeschäfte waren wohl der wahre Grund!

Dezember:

Das Top Thema im Dezember ließ der Freitanker Gilde den Sprit am Zapfhahn gefrieren, nein nicht etwa weil die Spritpreise so hoch sind, sondern weil das Schneeballsystem der ominösen Multi-Concept Ltd. kollabiert ist. Auch bei diesem Thema war Cafe4eck der Auslöser für Behördenermittlungen!

Frei-tanken.com Schneeballsystem von Multi-Concept Ltd. nach nur 10 Monaten kollabiert?! – Webseite wurde abgeschaltet und aktuell eine Lügengeschichte per Mail versendet.

Das letzte Top Thema ist ein alter Bekannter, der Betrüger namens Jochen Hagel, der sich nicht scheute, eine absurde Roulette-Abzocke zu verbreiten, um sich damit von den dümmsten der Dummen zu bereichern. Neben der bekannten Forex EA Abzocke muss nun so etwas helfen die kargen Kassen in Spanien aufzufüllen. Ja Spanien ist schon lange sehr teuer geworden, besonders wenn man sich nicht am regulären Arbeitsmarkt verdingen will. Schmarotzertum ist in Spanien unter deutschen Auswanderern daher eine gängige Praxis.

Jochen Hagel (Forexclusiv) ein bekannter Forex EA Abzocker ist wieder aktiv! Jetzt wird mit einem haarsträubenden Roulette System abgezockt – Hagel braucht dafür 60.000 €

Das war also der schonungslose Rückblick auf 2014 aus der Sicht von Cafe4eck!

~ von cafe4eck - Dezember 26, 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: