Ralf Gold verspricht Goldige Zeiten mit Uppergame (Lotto-MLM) für alle Networker und Zockerei-Anfällige

Ralf Gold erklärt das Konzept Uppergame

Anfang März habe ich schon folgenden Artikel zu der Uppergame Prelaunch verfasst:

Uppergame.com – illegal ? Scheißegal ! Ein Lotto/Glücksspiel MLM für besonders seriöse Networker!

In diesem Artikel musste ich noch spekulieren, ob es überhaupt eine Person Ralf Gold gibt. Nun habe ich doch eine Person mit dem Namen Ralf Gold ausfindig machen können und eine Spur führte mich zu einem Google Plus Account, wo ein gewisser Ralf Gold Werbung in Brasilien für die hier sehr fragwürdige Lyoness Pyramide machte. Zu sehen auf diesem Foto:

Ralf Gold und Lyoness

Laut eigenen Angaben ist Ralf Gold in Rio de Janeiro (Brasilien) wohnhaft und dort ein Professor der deutschen Sprache. Gebürtig aus Stuttgart kommend und daher ein echter Schwabe, wie er es selbst in seinem Webinar vom 21.3. den ca. 150 Teilnehmern mitteilte. Er lebe schon seit 10 Jahren dort, weil das Klima einfach besser ist als in Deutschland. Wenn man dann noch weiter im Netz sucht, findet man noch einen sehr verwaisten Facebook Account, der 2010 erstellt wurde. Das war‘s dann aber auch schon. Erklärungen über ihn aus seinem Webinar oder eine Vita zu seiner Person im Netz gibt es nicht. Er könnte also genauso gut Hans Eisen heißen und aus Timbuktu sein Uppergame lobpreisen. 

Am 6 März sollte es ja schon losgehen, nachdem schon kräftig in deutschen Networker Kreisen die Uppergame Prelaunch beworben wurde. Dies wurde dann auf den 21. März verschoben. Zu diesem Termin kam dann ein Webinar, in dem dann der Start weiter verschoben wurde, angeblich weil die Programmierer noch am werkeln wären und man erst starten würde, wenn alles reibungslos funktioniert. OK, wir kennen solche Herangehensweisen zu genüge; schafft es ja kaum eine Prelaunch auch zu dem Termin zu starten, der angekündigt wurde. Ich halte es zwar für eine Marketing Masche, die immer wieder ganz gerne genutzt wird, genau wie augenwischerische zeitliche Limitierungen von Angeboten, die nur befristet zu enorm günstigen Preisen zu haben sind. Egal. Fakt ist, der Start ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Das Webinar sollte jedenfalls alle Fragen zu Uppergame klären und wurde von Ralf Gold mit einem sehr ausgeprägten schwäbischen Dialekt in ca. 80 Minuten dem interessierten (Zocker) Networker, näher gebracht. Es wurde viel erklärt und mit jeder Menge an Screens unterlegt, damit jeder auch sehen kann, wie schön bunt so ein Webinar sein kann.

Ich komme jetzt zu den einzelnen, doch wichtigen Informationen der Aussagen von Ralf Gold, die im Nachhinein gesehen doch mehr Licht in diese Losebude bringen sollten, als noch anfangs bekannt war. Ob alles wirklich so ist und wird, wie Ralf Gold im Webinar erzählte, werden wir erst erfahren können, wenn Uppergame und Uppergameinvest gestartet sind!

„Die Firma Uppergame ist seriös und legal und besitzt eine weltweite Spiele-Lizenz aus Costa Rica“
„Es wird nicht mit direktem Geld gespielt, sondern mit Uppergame Chips die man in Dollar erwerben soll. Dabei entspricht ein Uppergame Chip dem Gegenwert von einem Dollar“

Exklusiv Uppergame Millionär Game

„Es gibt zwei exklusiv für die Firma Uppergame entwickelte Spiele, einmal das Uppergame Millionär Spiel, wo jeder sich mit Los-Kauf dran beteiligen kann, um tägliche Gewinnchancen zu haben und das „Uppergame Puzzle“, was eher an das bekannte Memory Spiel erinnert.

Exklusiv Uppergame Puzzle


„50% der Einnahmen gehen in die Gewinnpötte der Spiele, weitere Details sind ausführlich im Webinar beschrieben“

„Die Firma Uppergame arbeitet mit Fremdfirmen aus Portugal zusammen, die sich um Support und Technik kümmern.“ Alles sehr exklusiv und professionell. Also auch nicht billig! 

„Juristisch betreut wird die Firma Uppergame von einem portugiesischen, angeblichen Star- Anwalt, der auch ein Garant für die Legalität sein soll. Näheres zu der Firma Uppergame und dem Rechtsanwalt soll man später auf der Webseite erfahren können.“ 

„Die Gewinnspiele und Gewinnberechtigungen sind gekoppelt an weitere Partner/Accounts; man braucht als Minimum drei davon. Wer aber keine Partner findet, darf auch mehrere Accounts eröffnen, um so die Bedingungen zu erfüllen.“

Zum Thema MLM erklärt uns Ralf Gold Überraschendes: O Ton Ralf Gold: „Vergesst MLM, es ist eher ein Treueprogramm für Kunden.“ Es ist laut Ralf Gold kein MLM System, sondern ein Treuekundensystem mit Bonusausschüttung; man hatte MLM als Begriff nur vorgeschoben, weil sich sonst keiner dafür interessieren würde. Deswegen wird das Wort MLM bald aus der Werbung verschwinden.“

„Es gibt noch die Firma Uppergameinvest, an der man sich beteiligen kann. Da die Kosten sich auf eine halbe Million belaufen und die hat Ralf Gold und sein Partner nicht, hat man Uppergameinvest ins Leben gerufen, wo aber jeder Investor bis zu 40 % am Gewinn beteiligt wird.“

„Angeblich gibt es schon weltweit 600 Topleader, die mitmachen und die haben schon im Schnitt jeweils 1000 Leute im Spillover, also geht Uppergame mit 500.000 bis 600.000 Teilnehmern an den Start. Eine Ausnahme gibt es aber: Die Teilnehmer aus der Türkei und den USA dürfen nicht an Uppergame teilnehmen, weil deren Bürgern es laut den geltenden Gesetzen verboten ist“

O Ton Ralf Gold: Wir sind mit Uppergame einmalig und daher werden alle wahnsinnig viel Geld verdienen!

 

Quelle Uppergame Webinar:
 

https://www.youtube.com/watch?v=1JRTa7qYLhc&feature=youtu.be

Mein Fazit:

Der Verdienstplan ist ganz klar MLM mit Matrixen und Spillover, das sieht man sehr gut im Webinar. Desweiteren wird ein echter Zocker sich weder einen solch komplizierten Verdienstplan noch so eine Losebude samt Puzzle antun, denn der will nur richtig Zocken und auch die Sicherheit haben, nicht beschissen zu werden, egal wie. Da ist eine neue Losebude aus Costa Rica wohl das Letzte, was ein Zocker im Netz noch braucht. Der greift auf bestehende und sichere Casino und Pokerseiten zurück!

Ralf Gold hat nicht nur maßlos überzogen zwecks der Länge im Webinar, sondern wie alle fragwürdigen MLM Netwoker, auch maßlos überzogen in Sachen Erfolg. Der Verdienst und Werdegang dieses so exklusiven und einmaligen MLM-Lose-Puzzle E-Gaming Uppergame, soll doch neue Maßstäbe setzen und sich mit Überschall am Markt behaupten.

Verdienen werden da höchstwahrscheinlich nur jene, die an der Spitze der Uppergame Pyramide sitzen und die Anderen können erst mal mit langweiligen Loseziehungen und Puzzles ihr Geld verpulvern. Aber es soll ja auch ein Poker Raum dazu kommen, weshalb man deswegen Investoren braucht, weil die Lizenzen sehr viel Geld kosten und das kann Ralf Gold und sein Partner nicht noch zusätzlich finanzieren. Uppergameinvest ist daher nebenbei am Laufen, um diesen Kapitalbedarf reinzubekommen! Wobei ich hier wieder eine Masche erkenne, nach dem Motto: Wälze das finanzielle Risiko auf Investoren und Networker ab, so kann man ohne Sorgen auch die blödeste Idee verwirklichen, um sich so oder so, daran zu bereichern!

Auch wenn Uppergame bei uns legal wäre, weil sie tricksen, so ist das Konzept an sich mangels Interesse an wirklichen Zockern ein garantierter Rohrkrepierer. Daher gehen Ralf Gold und Partner auch den Weg übers MLM, weil nur so sich bei aggressivem Marketing einige Tausend, die da am Anfang die Losebude füllen, verirren sollen. Normal würde keiner darauf anspringen, auch mit einem normalen Bonussystem nicht, was andere Online-Casino und E-Gaming Anbieter haben, weil der Markt ziemlich stark gesättigt ist und es genug sichere Globalplayer Anbieter gibt, auf die jeder Zocker vertrauen kann. Es ist aber nichts Neues, dass man im MLM immer wieder versucht, das Rad neu zu erfinden. Das Problem dabei ist nur, dass wirkliche Innovationen ausbleiben und es im Endeffekt nur ein kurzweiliges Geschäft für Wenige ist, denn so richtiges Interesse am funktionierenden MLM Business haben die Wenigsten. Die meisten MLM Projekte wollen nur das schnelle Geld einfahren und da bleibt halt nur Kreativität gepaart mit Abzocke übrig.

Ob mit Uppergame auch wieder nur Networker verbrannt werden sollen und aus Uppergame ein Neppergame wird, das erörtern wir dann im nächsten Artikel!

~ von cafe4eck - März 26, 2014.

Eine Antwort to “Ralf Gold verspricht Goldige Zeiten mit Uppergame (Lotto-MLM) für alle Networker und Zockerei-Anfällige”

  1. Könnt Ihr mal Beispiele für MLM Projekte nennen, die euren Vorstellungen entsprechen? Nur mal um eure Gedankengänge nachzuvollziehen.

    Immer alles mies machen kann jeder!

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: