Multi-Milliarden-Euro-Chance – Deutsche Pseudo-Visionäre wie Heiko Häusler und Matthias Brandmüller erschließen 4-Millionen-Teilnehmer-Markt! MEGA-Chance für Dich und mich?

Matthias Brandmüller hat mich nicht vergessen – und bietet mir, per Mail – die MEGA-CHANCE:

Hiermit lade ich Sie herzlich zu einem Webinar ein, das ich zusammen
mit Heiko Häusler, dem Initiator des Internet-Marketing-Kongresses
und Gründer der InternetMarketingAkademie veranstalten werde.

>>Seien Sie dabei und melden Sie sich hier an!<<


Worum es geht?

Um die derzeit wohl spannendeste Geschäftsgelegenheit überhaupt,
nämlich die Chance, Internet-Marketing dorthin zu bringen, wo es
wirklich gebraucht wird: Zu den 4 Millionen kleinen und
mitteständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der
Schweiz.

Von dieser Multi-Milliarden-Euro Chance können Sie über ein
einzigartiges Franchise-System entweder als Leiter einer lokalen
InternetMarketingAkademie oder auch als Vertriebs-orientierter
Partner profitieren.

>>Alles Weitere erfahren Sie in diesem Webinar!<<


Motivierende Grüße

Matthias Brandmüller

P.S. Mal ernsthaft: Das ist wahrscheinlich die größte
Geschäfts-Chance, die es im Moment im deutschsprachigen Raum gibt.
Informieren Sie sich unbedingt in diesem kostenlosen Webinar!




Impressum:

coach4business Matthias Brandmüller
Matthias Brandmüller
Böhmerwaldstr. 5
63743 Aschaffenburg
Deutschland

Das Mail verlinkt zu http://www.internetmarketingakademie.de/franchise-webinar-3-9-10uhr und somit zu Heiko Häusler, einer – auf sein Business bezogen – zwielichtigen Gestalt, die seit mindestens zehn Jahren im Kreuzfeuer der Kritik steht. Einmal Häusler – immer Häusler? Ja, so ist es durchaus, wenn man sieht, was er hier wieder zu Papier gebracht hat. Und er wirft wieder mit Zahlen um sich, als würden die jeden Tag vom Himmel fallen und natürlich ist alles ganz einfach und ganz genial und ganz lukrativ and so on, and so on…

Allein der Domainname läßt erkennen, wie der Häusler tickt: www.internetmarketingakademie.de. Klar, wer heute was auf sich hält, gründet eine „Akademie“. Ob mit Schulabschluß oder ohne. Auch als Hilfsschüler. Oder Legastheniker. Denn – siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Akademie

Akademie ist ein rechtlich ungeschützter Begriff und deckt ein breites Spektrum von öffentlich geförderten und/oder privaten (so genannten „freien“) Forschungs-, Lehr-Bildungs– undAusbildungseinrichtungen ab. 

Kay Thomma, dessen Ruf noch nicht ganz so lädiert ist wie der von Heiko Häusler, unterhält ja auch eine sog. „Akademie“. Ob er deshalb mehr verkauft von seinen TRISANA-Produkten?

Was Heiko Häusler und Matthias Brandmüller planen, will ich nicht alles hier zitieren. Hier nur mal die Schwerpunkte:

Werden Sie Leiter einer lokalen InternetMarketingAkademie,veranstalten Sie nach klar vordefinierten Systemen hochpreisige Workshops, verkaufen Sie Upsells wie „Done for You“-Leistungen und SEO-Service.

Alternativ können Sie sich auch als IMA Partner voll auf den Verkauf konzentrieren und andere IMA-Partner die Workshops durchführen lassen.

Demnach wird es also nicht nur Aldi-, REWE- und Lidl-Filialen in diesem unserem Lande geben, sondern auch neben jeder Dorfkirche eine örtliche InternetMarketingAkademie, geleitet von Landwirten, Sekretärinnen, Müllwerkern, Schustern, Bäckern, Metzgern, Hartz-IV-Empfängern, Rentnern usw. usf. Und das wird durchgezogen, bis die 4 Millionen avisierten Teilnehmer unterschrieben und gelöhnt haben!

Und das Ganze, weil man mit entsprechend formulierten Verträgen die Teilnehmer richtig knechten und zur Kasse bitten kann, dann auch noch im Franchise-Verfahren:

Als einer der erfolgreichsten Internet-Marketer im deutschsprachigen Raum geht Heiko Häusler nun den nächsten Schritt in Richtung Franchise-System – und setzt dabei einmal mehr Trends…!

Wieder einmal versuchen Häusler und Brandmüller den notorisch erfolglosen Networkern weiszumachen, man müsse nur bei ihnen anheuern, danach wären sie vollautomatisch Starverkäufer -und wo früher Regentropfen fielen, fallen dann nur noch Münzen und Scheine vom Himmel. Das Potential ist (leider!) groß, denn ca. 97 % aller (Hobby-)Networker sind vom ROI noch meilenwert entfernt.

Und da kommen solche Münchhausen-Coaches und -Trainer doch gerade zur rechten Zeit, um einem – gegen viel Bares – zu zeigen, was man bisher alles falsch gemacht habe…

 

Heiko Häusler
 
 
 
Matthias Brandmüller
 
 
Zwei schlimme Gestalten, die erfolglose Networker schröpfen, ohne eine adäquate Gegenleistung zu liefern. Den schlechteren Ruf, dabei kaum noch steigerbar, hat mit Sicherheit der Häusler. Aber der Brandmüller ist eifrig dabei, dem Häusler den Rang abzulaufen…
 

~ von cafe4eck - September 2, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: