Faustus Eberle zu Haftstrafe verurteilt am LG Düsseldorf

Nachdem das Landgericht Frankfurt (7580 Js 201988/11 – 931 Gs) erst im vergangenen Dezember Faustus Eberle zu einer Haftstrafe verurteilt hatte, folgte nun vor dem LG Düsseldorf (004 KLs-130 Js 113/08-3/12) die zweite Klatsche für den Betrüger, der sich selbst lieber als Wirtschaftswunderkind und Business-Angel sah. Zu der Strafe von vier Jahren und drei Monaten aus dem ersten Prozess kommen jetzt noch einmal zwei Jahre und drei Monate hinzu. In der Urteilsbegründung wird Faustus Eberle neben dem „Umfang der betrügerisch erlangten Beute“ auch sein professionelles und vor Allem sein „besonders nachhaltiges kriminelles Vorgehen“ zur Last gelegt.

Mitangeklagt waren der Rechtsanwalt Constantin Kletti und mit Georg Gabrielides der Vorstand und Geschäftsführer der Afendis Payment Solutions GmbH. Mit einem blauen Auge kam Georg Gabrielides noch einmal davon, denn er wurde wegen Beihilfe zum Betrug in drei Fällen Lediglich eine Geldstrafe von 540 Tagessätzen zu je 130,00 € verurteilt. Schwerwiegender wogen bei Constantin Kletti die Verurteilungen aus den früheren Prozessen am LG Düsseldorf (14 KLs – 130 Js 56/09 – 08/09) und beim LG Gera (850 Js 23010/04 1 KLs/6). Schon danach drohte dem Ratherr eine lange Haft, die nun unter Einbeziehung der vorherigen Urteile zu einer Gesamtstrafe von insgesamt sieben Jahren und sechs Monaten zusammengefasst wurde.

Das Verfahren gegen Tobias Kirmeier als verantwortlichen Gesellschafter und Geschäftsführer der Firma STEP2PAY solutions for e-transactions GmbH (kurz STEP2PAY) wurde im Prozess abgetrennt und gesondert weiterverfolgt. Die Firma STEP2PAY war für die Payment-Dienstleistungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr, also den Einzug der betrügerischen Forderungen wie z.B. für xwin-online.com, zuständig. Schon früher ist Tobias Kirmeier wegen seines dubiosen Geschäftsgebarens aufgefallen, u.a. auch als Gesellschafter der Captura GmbH, welche bekanntlich Eberles Firmenimperium zugerechnet wird. Auch aus dem Vorstand der Novalnet AG musste er wegen seiner Verstrickungen zu dem betrügerischen Firmengeflecht des Faustus Eberle Im Februar 2008 ausscheiden.

 http://www.antiabzockenet.blogspot.de/2013/07/faustus-eberle-zu-haftstrafe-verurteilt.html

Ende 2012 gab es schon ein Artikel –  Faustus Eberle zu Haftstrafe verurteilt

~ von cafe4eck - Juli 24, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: