Infame Diskriminierung! Peter Witek, Wien, schließt Deutsche pauschal vom Lottoglück aus!

Wie allgemein bekannt, gibt es eigentlich nur zwei Wege, reich zu werden:

a) – arbeiten, bis das Skelett – laut und vernehmlich – ächzt und knarrt
b) – Lotto spielen

Daß beides in Kombination auch möglich wäre, das konnte ich mir bis dato nicht vorstellen. Aber mit meiner Vorstellungskraft habe ich eh noch nie eine gute Figur abgegeben – bis ich diese Anzeige fand:

Irgendwie wähnte ich mich da schon im siebten Himmel – obwohl es mir eigentlich wenig reizvoll erschien, den ganzen Tag Lottoscheine auszufüllen, bis der Kugelschreiber glüht. ABER – nach dem ersten eingesackten Gewinn würde ich mir dafür einfach ein paar Hartz-IV-Faulenzer von der ARGE besorgen, die den begehrten Job sogar daheim erledigen könnten. Ich würde dann abends nur noch mit meinem Maybach die Zettelkästen einsammeln.
Viel wichtiger erschien mir jedoch, was so ein Teamcoach bei power winning international verdient. Also habe ich nach den AGB Ausschau gehalten, die darüber bestimmt ausführlich und detailliert informieren. SOLLTEN! Habe nämlich keine gefunden auf http://www.pwi.co.at.
Peter Witek aus Wien hat vielmehr Gefallen daran gefunden, ein Frage- und Antwortspiel auf seiner Website zu integrieren. Und wer dort genügend Geduld aufbringt, findet auch die eine oder andere, wenngleich oft auch unpräzise, Auskunft. So heißt es u. a.:

Sie können entweder einfach nur gemeinsam mit anderen im Lotto spielen. Durch einfaches weitersagen, können Sie jedoch mit wenig Aufwand bereits nach kurzer Zeit gratis mitspielen und sogar noch jedes Monat € 1.000 Prämie verdienen.

1.000 Euro sind ja nun wirklich nicht die Welt – immerhin schmückt sich die Website doch mit

EUROMILLIONEN 
 
Wir reden hier also von einer Vielzahl von Millionen, nicht von einer einzigen, die man in der Hitze des Gefechts schon mal übersehen könnte.
Wenn man sich weiter durch die „Spielregeln“ liest, erfährt man dann auch:

Ihr Team kann maximal eine Grösse von 120 Mitspielern erreichen.

Das heißt also, wenn ich 120 Mitspieler gefunden habe, verdiene ich 1.000 Euro Prämie? Das wären also pro geworbenen Millionärsanwärter 8,33 Euro?

Nicht ganz (so wenig)! Immerhin darf dies nicht übersehen werden:

Sobald aus Ihrer ursprünglichen Werbung 14 neue Mitspieler zur Spielgemeinschaft gekommen sind, spielen Sie gratis mit. 

Das macht in Mark und Groschen dann noch mal 49,90 Euro aus. Denn das ist der monatliche Wetteinsatz.

Und wer hat sich diese unverblümte Abzocke einfallen lassen?


Impressum:pwi power winning internationalP.Witek – Lottospielgemeinschaft

A – 1210 Wien
Maxwellgasse 3
Mitglied der Wirtschaftskammer ÖsterreichGew. Reg. Nr. 102457R21

Behörde gem. ECG: Magistrat der Stadt Wien

Gerichtsstand Wien

E-Mail: office@pwi.co.at
Internet: www.pwi.co.at
Telefon 0660 / 810 5000

 
Wir Deutschen sollten froh und dankbar sein, daß es auf der Witek-Website auch heißt:
 
Wer alles darf mitspielen?
Jeder, der in Österreich wohnt und das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann mitspielen.

So bescheixxt er „nur“ seine eigenen Landsleute, die hoffentlich so wach sind, sich von seinem Geschreibsel nicht einlullen zu lassen!

Weitere Kernsätze des Peter Witek, die aufhorchen lassen sollten:

Sie spielen direkt bei den staatlichen Lotterien bei EUROMILLIONEN mit. Ihre Spielverinbarung mit pwi garantiert Ihnen schriftlich Ihren Gewinn. pwi selbst erhält keinen Anteil an Gewinnen.

 

Kann ich mir meine Tips selbst aussuchen?
Nein! pwi spielt ein Computerbasiertes System bei dem individuelle Tips nicht möglich sind!

Während Peter Witek mit einem Impressum aufwartet, staune ich nicht schlecht, was www.euro-millionen.org über sich verrät:

Domain Name:EURO-MILLIONEN.ORG Created On:12-May-2011 08:05:31 UTC Last Updated On:19-Sep-2012 00:24:26 UTC Expiration Date:12-May-2014 08:05:31 UTC Sponsoring Registrar:GoDaddy.com, LLC (R91-LROR) Status:CLIENT DELETE PROHIBITED Status:CLIENT RENEW PROHIBITED Status:CLIENT TRANSFER PROHIBITED Status:CLIENT UPDATE PROHIBITED Registrant ID:CR119523136 Registrant Name:Registration Private Registrant Organization:Domains By Proxy, LLC Registrant Street1:DomainsByProxy.com Registrant Street2:14747 N Northsight Blvd Suite 111, PMB 309 Registrant Street3: Registrant City:Scottsdale Registrant State/Province:Arizona Registrant Postal Code:85260 Registrant Country:US Registrant Phone:+1.4806242599 Registrant Phone Ext.: Registrant FAX:+1.4806242598 Registrant FAX Ext.:

Daß ich auf http://www.euro-millionen.org dann auch kein Impressum oder sonstige Daten fand, wird wohl niemanden mehr ernsthaft verwundern.

Was bleibt für das (vorläufige) Fazit?

– Eine „Lotterie“, die es offiziell gar nicht gibt
– Eine „Spieler-Gemeinschaft“ für eine „Lotterie“, die es offiziell gar nicht gibt
– Einen Peter Witek, der monatlich schon mindestens 6.000 Euro verdient – und den Hals immer noch nicht voll kriegt?

Peter Witek hat geschrieben:

Nebenjob oder neuer Beruf 

Vom dauerhaften Nebeneinkommen bis zur völlig neuen beruflichen Karriere ist alles möglich! 

Sie sind kommunikativ und gern unter Menschen? Dann steht einer Karriere bei better-life nichts im Weg. Ihre Aufgabe ist einfach und macht Spaß. Sie beraten Menschen wie Sie mit Hilfe von Magnetfeldtherapie ein gesünderes & vitaleres Leben führen können, bei Schmerzen Linderung erfahren, Schlafprobleme gelöst werden und vieles positives mehr. Sie müssen nichts verkaufen, denn unsere Kunden kaufen bei uns! 

Bei better-life arbeiten Sie völlig selbständig und gestalten Ihre Tätigkeit nach Ihren Wünschen. Schulung und jede Unterstützung durch uns ist selbstverständlich! 

Engagierte Mitarbeiter erzielen nebenberuflich ein Einkommen von mtl. ab  1.600,- Im Hauptberuf erwarten Sie mtl. ab € 6.000,- Von unseren zukünftigen Partnern erwarten wir ein gepflegtes Äußeres, gutes Auftreten, Volljährigkeit und einen falls sie außerhlab Wiens arbeiten möchten, ein eigenes Fahrzeug!
Mehr Info unter job@better-life.co.at oder +43/660/8105000

Peter Witek handelt nämlich nicht nur mit Lottozahlen – oh nein, er beherrscht auch noch andere Künste:

 Magnetfeld Therapie HOME  

Und wenn das nicht reicht, um das körperliche Wohlbefinden wieder herzustellen, legt er noch eine Schippe d’rauf:

Elektrosmog & geopathische Störfelder

gehören auch zu seinem Fachwissen, wie man auf http://www.better-life.co.at/better_life001.htm nachlesen kann.

Wenn er diese Fähigkeiten jetzt einsetzen würde, um den Ziehungsvorgang bei den Euro-Millionen zu manipulieren – wäre das dann strafbar oder einfach nur die Krönung seines Wissens?

Auffällig ist auf jeden Fall, daß er beide Websites im IV. Quartal 2012 erdichtet hat. Rein theoretisch könnten also – im weitesten Sinne – Zufälligkeiten entstanden sein, als er sein Hirn zermartert hat, endlich eine halbwegs glaubwürdige und plausible Idee auszuspucken.

Warum ist er nicht bei seinen Möbeln geblieben?

Peter WitekWien, WKO: Alle Informationen aus erster Hand, LG Einrichtungsfachhandel / Handel mit Möbeln, Büromöbeln, LG Einrichtungsfachhandel / Handel 

Die wko.at antwortet auf Anfrage:

Das gesuchte Unternehmen hat keine aktive Gewerbeberechtigung.

Wer kontrolliert eigentlich den Peter Witek, was er mit den monatlichen Einnahmen von 49,90 Euro seiner „Mitspieler“ macht? Füllt er damit erst seinen Kühlschrank, tankt den Fiat 500 voll und legt ein paar Euro als Notgroschen beiseite? Irgendwie kann der doch mit dem Geld machen, was er will. Sogar den Fiat beim Rolls-Royce-Händler in Zahlung geben, oder?

~ von cafe4eck - Juli 21, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: