Ein Abzocker-Briefkasten: 1220 N. Market Street, Suite 808, Wilmington, USA, DE 19801

Eigentlich sind Adressen ja wie Schall und Rauch: Man hört, liest und nimmt sie zur Kenntnis – um sie nach einer Stunde etwa schon wieder vergessen zu haben. Auch meine Wenigkeit gehört dazu – Adressen merken? Warum? Wozu? Ich habe doch ein halbes Dutzend Adreßbücher…

Umso aufmerksamer werde ich, wenn ich Adressen lese, die mir irgendwie bekannt vorkommen, obwohl ich sie nirgendwo richtig einordnen kann. So erging es mir denn auch heute morgen wieder, als ich ein Mail mit folgendem Inhalt erhielt:

Endlich ! Das ERSTE deutsche Provisions Programm mit einer Auszahlung von unglaublichen 100% startet!!!

Das Produkt ist der POWERsuperblog, die Kontaktmaschine für mehr Traffic, mehr Kunden, mehr Kontakte, mehr Umsatz und mehr Verdienst Ein *MUST Have* für jeden Online Unternehmer und Networker, hier kostenlos vorregistrieren:

Der geniale Provisionsplan ermöglicht einen sehr schnellen Aufbau eines Residualeinkommens und ist denkbar einfach.
Registriert Euch noch heute und seid zum Start direkt mit an Board ! 
Bei Fragen stehe ich Euch gerne auch vorab zur Verfügung !
Jeden Dienstag und Donnerstag finden zusätzlich Webinare zum Thema statt:
Egon, lass Dir diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen !
Viele Grüße
Alexander Schütte
mobil: +49 1709025288
skype: schuetta

Der Alexander Schütte, der hier vor lauter Begeisterung schon Purzelbäume schlägt, muß mich für einen armen Irren halten, denn warum soll ich bei ihm 25 Dollar monatlich für einen POWERsuperblog von WordPress bezahlen, wenn ich den ohne easypowerprelaunch auch völlig kostenlos haben kann? Der Gewohnheitsabzocker Rene Hille hat es in zwei Jahren mit über 200 Lock-Mails doch auch nicht geschafft, mich mit dem gleichen GeschäftsAbzockemodell bei „empowernetwork“ einzuschreiben. (Hier im Blog hatten wir schon mal Details unter http://cafe4eck.blogspot.de/2013/06/empowernetworkcom-easypowerprelaunchbiz.html )

Aber jetzt haben mich die Schurken schon wieder vom eigentlichen Thema abgelenkt. Stichwort: Wilmington!

Da ich ja ein folgsamer Mailempfänger bin und alles anklicke, was Geld, Ansehen, Reichtum und sonstiges pipapo verspricht, bin ich ordnungsgemäß auf http://www.team_deutschland.easypowerprelaunch.info/ gejumpt, um mich davon überzeugen zu lassen, daß diesmal aber wirklich ALLES stimmt. Und wenn ich „ALLES“ sage, dann meine ich das auch!

Zu ALLES gehört bei mir z. B. zwingend das Impressum. Voller Vorfreude, keines vorzufinden, weil  es sich hier ja mal wieder um eine Ami-Abzocke dreht, um dann wieder richtig meckern zu können, mußte ich entsetzt feststellen, daß doch eines vorhanden ist. Schock schwere Not – zum Glück saß ich fest auf meinem Bürohocker und konnte mich zeitgleich an meiner Tastatur festklammern, sonst wäre ich sicher schwer verunfallt.

Impressum
This website is owned and operated by:
easyPOWERgroup Inc.
Suite 808, 1220N . Market Street,
Wilmington, DE 19801, County of New Castle

Wem geht es denn auch so wie mir, wenn er dieses „Impressum“ liest? Kommt einem irgendwie verdammt bekannt vor, oder? Und das will schon etwas heißen, denn wir reden hier nicht über Dresden, Lüneburg oder Kempten. Wilmington liegt einige tausend Kilometer von uns entfernt, muß aber für eine bestimmte Klientel einen besonderen Reiz bieten. Und die dürfte einzig und allein mit dem schnöden Mammon zu tun haben, der sich dort (leichter?) generieren läßt.

Damit es zu keinen Verwechslungen kommt: Wir reden hier von Wilmington in Delaware. Und Delaware ist in etwa das, was hier Liechtenstein oder Monaco verkörpern. Eine Art „Steuerparadies“, in der es aber auch derbe zugehen kann:

Das sind nur ein paar zufällig ausgesuchte Google-Titel zum Thema Delaware und Steuern. Damit hätten wir zwar ein Motiv für redliche Kaufleute und schlimme MLM-Gangster, sich in Delaware anzusiedeln. Aber wer will dort wirklich wohnen und arbeiten? Reicht da nicht ein Briefkasten?

Meiner Ansicht nach würde ein Briefkasten allein völlig überfordert sein. Aber wie wäre es mit Suite? Offensichtlich ist die Suite 808 so attraktiv, daß einige Dutzend (oder mehr) Firmen ebenso wie Abzocker ausgerechnet in dieser Suite 808 wohnen und arbeiten wollen. Ob’s da vergoldete Türklinken und Wasserhähne gibt? Oder befindet sich in einer der Nachbarsuiten ein Bordell? Wer den ganzen Tag unter Spannung steht, muß ja auch irgendwie entspannt werden, oder? 

Wie dem auch sei: Tante Google wirft säckeweise Ergebnisse auf den Tisch, wenn man sie mit der Adresse füttert. Dazu gehören aber auch zahlreiche „Büroservices“ oder wie man die nennen will, die einem eine Adresse, einen Briefkasten und ggf. auch ein Call-Center zur Verfügung stellen, damit man den Eindruck vermitteln kann, man sei wirklich in Suite 808 ansässig. Sowas haben wir in Deutschland ja auch.

Und weil es sicher sehr lukrativ ist, in Wilmington/Delaware „Suiten“ zu vermieten, wundern wir uns nicht darüber, daß es auch Suiten mit anderen  Nummern gibt. Obwohl – die Suite 808 scheint mir irgendwie so etwas zu sein wie ein Platzhirsch…

=======================================================================

Und wer führt sonst noch seinen Hund in der N. Market Street 1220 in Wilmington Gassi? Nun, dieser Herr hier zum Beispiel. Er möchte aber von Google und Bing auf keinen Fall gefunden werden, obwohl er doch immer predigt, wie wichtig eine Top-Position in den Suchmaschinen sei:

Obwohl Eigenlob bekanntlich stinkt, behauptet Sven Meissner überheblich und arrogant von sich selbst:

Sven Meissner gehört seit über 5 Jahren zu den bekanntesten und seriösesten Internet-Marketern im deutschsprachigen Raum.

Seit wann, Herr Meissner, ist es unter seriösen, selbsternannten Marketern denn üblich, das Seiten-Impressum in einer für die Suchmaschinen nicht lesbaren Grafik zu verstecken?

Auch unser King of Abzocke, Thomas Wos, beliebt, einen Briefkasten in Wilmington/Delaware zu unterhalten. Ist zwar eine andere Straße, aber „Büroservices“ gibt’s dort ja wie Sand am Meer. Auf dem Briefkasten steht dann aber Torsten Weissmüller – nur mal so als Hinweis, daß es da keine Irritationen gibt…

Auch diese Abzocker fühlten sich in der Suite 808 pudelwohl:

Forexclusiv privater Anlageclub
River of Life Inc.
Suite 808, 1220 N. Market Street, Wilmington,

DE 19801 Country of New Castle 

Und noch ein Bewohner der Suite 808:

  • Impressum
  • JR Venture Invest LLC (Worldprelaunch 2011)
  • Suite808
  • 1220 N. Market Street
  • Wilmington
  • DE 19801 

Da in der Suite 808 kein Bett und kein Briefkasten mehr frei war, ist http://www.ausante.com in der Suite 104 untergekommen – Hauptsache, man schafft es, in der Metropole der Abzocker und Steuersünder und Schwarzgeldwäscher überhaupt noch ein Domizil zu ergattern.

  •  Registrant:
  • Ausante LLC
  • 3411 Silverside Road, Suite 104
  • Rodney Building
  • Wilmington, Delaware 19810
  • US

Dann hätte ich noch anzubieten:

  • JR Venture Invest LLC
  • Suite808,1220 N. Market Street, Wilmington, DE 19801
  • USA

Sicher auch ein höchst seriöses Unternehmen, das nur deshalb in Wilmington in der Suite 808 gelandet ist, weil die Luft dort so dollargeschwängert ist.

Ich finishe hier mal – weise aber darauf hin, daß meine angeführten Beispiele nur die Spitze eines Eisbergs dokumentieren, also unvollständig sind. Wer möchte, daß ich die Liste ergänze, kann ja Fundstellen/Fundstücke hier im Blog benennen. Nach Überprüfung steht einer Hinzufügung  durch mich absolut nichts im Wege.

Advertisements

~ von cafe4eck - Juni 29, 2013.

Eine Antwort to “Ein Abzocker-Briefkasten: 1220 N. Market Street, Suite 808, Wilmington, USA, DE 19801”

  1. Jepp…Und noch einen für die Sammlung:

    LEARN21 LLC
    Herr Wolfram Laube
    N. Market St., Suite 808 1220
    19801 Wilmington

    Die hatten schon Luxemburg, GB und die Schweiz ausprobiert, aber in der 808 scheint es doch am schönsten zu sein 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: