Der (fiktive) Überflieger des Jahres 2013, die Labbyon AG aus Berlin, ist pleite! Sorry, insolvent natürlich!

Statt vieler Worte nur ein Auszug aus dem Unternehmensregister, gerade mal eine Woche alt:

Amtsgericht Charlottenburg, Aktenzeichen: 36l IN 2090/13

 
In dem Verfahren über den Antrag d.
Labbyon AG, Berliner Allee 255, 13088 Berlin, vertreten durch die Vorstände Christian Paetsch, und Steffen Ramlow, 
Register-Nr.: HRB 142877 
– Schuldnerin – 
auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen 
Beschluss:
Zur Verhinderung nachteiliger Veränderungen in der Vermögenslage der Schuldnerin bis zur Entscheidung über den Antrag wird am 23.05.2013 um 10:00 Uhr angeordnet (§§ 21, 22 InsO):
1.    Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung eines Arrestes oder einer einstweiligen Verfügung gegen die Schuldnerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO).
2.    Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird 

Herr Rechtsanwalt Christian Otto 
Düsseldorfer Straße 38, 10707 Berlin 

bestellt.
Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände des schuldnerischen Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 InsO).
Der vorläufige Insolvenzverwalter ist nicht der allgemeine Vertreter der Schuldnerin. Er hat die Aufgabe, durch Überwachung der Schuldnerin deren Vermögen zu sichern und zu erhalten (§ 22 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 InsO). Der vorläufige Insolvenzverwalter hat zu prüfen, ob das Vermögen der Schuldnerin die Kosten des Verfahrens decken wird (§ 22 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 InsO).
Der Schuldnerin wird verboten, über Bankkonten und über Außenstände der Schuldnerin ganz oder teilweise zu verfügen. Hinsichtlich der Bankkonten und der Außenstände der Schuldnerin geht die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis auf den vorläufigen Insolvenzverwalter über. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Forderungen der Schuldnerin einzuziehen sowie eingehende Gelder entgegenzunehmen.
Die Konten der Schuldnerin führenden Kreditinstitute werden dem vorläufigen Insolvenzverwalter gegenüber zur Auskunftserteilung verpflichtet.
Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldnern) wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Sie werden aufgefordert, Leistungen unter Beachtung dieser Anordnung nur noch an den vorläufigen Insolvenzverwalterzu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).
Gem. § 8 Abs. 3 InsO wird der vorläufige Insolvenzverwalter beauftragt, die Zustellungen des Beschlusses an die Schuldner der Schuldnerin vorzunehmen (§ 23 Abs. 1 Satz 2 InsO) und hierüber Nachweis zu führen.
Der vorläufige Insolvenzverwalter ist berechtigt, die Geschäftsräume und betrieblichen Einrichtungen der Schuldnerin einschließlich der Nebenräume zu betreten und dort Nachforschungen anzustellen. Die Schuldnerin hat ihm Einsicht in die Bücher und Geschäftspapiere zu gestatten und sie diesem auf Verlangen bis zur Entscheidung über die Eröffnung des Verfahrens herauszugeben. Sie hat ihm alle Auskünfte zu erteilen, die zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse und zur Aufklärung der schuldnerischen Vermögensverhältnisse erforderlich sind.

Amtsgericht Charlottenburg – Insolvenzgericht –
36l IN 2090/13 Amtsgericht Charlottenburg, 23.05.2013

Naja, jetzt kann man nur hoffen, daß die Labbyon-Nachahmer wie Thomas Wos und andere Konsorten das gleiche Schicksal erleiden!

Mit vollmundigen, unbewiesenen Versprechungen ist bislang jeder auf die Nase gefallen. Aber durch die angezeigte Insolvenz wird den Dampfplauderern von Labbyon wenigstens erspart, nächsten Monat – also im Juni – tatsächlich starten zu müssen. Denn dann hätte auch der dümmste Mitspieler sehr schnell bemerkt, daß das Ganze eine riesige Seifenblase war. Und Seifenblasen haben nun einmal die äußerst unangenehme Eigenschaft, sehr schnell zu platzen.🙂

Und was machen jetzt die schon in Millionen denkenden Labbyon-Zuträger wie Dennis Nowak, Stephan Thormann und Kai Eskelsen? Muß der deutsche Staat diese Dumpfbacken jetzt auch noch durchfüttern?

~ von cafe4eck - Mai 31, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: