Nächstes Insolvenzverfahren ist eröffnet – NWA hat Betrieb eingestellt

Ahlen – Der Nächste bitte: Das Amtsgericht Münster hat in dieser Woche auch gegen die NWA (Network World Alliance) aus dem Firmenkonsortium des Ahleners Helmut Spikker das Insolvenzverfahren eröffnet.

Auch insolvent: die Network World Alliance

Jetzt auch die NWA. Nach NGL (Network Global Logistic) und PEQ International GmbH ist jetzt auch die Network World Alliance aus dem Firmenkonsortium des Unternehmers Helmut Spikker mit Sitz an der Gerstein­straße ein Fall für den Insolvenzverwalter. Das Amtsgericht Münster bestellte in dem Eröffnungsverfahren erneut Rechtsanwalt Dr. Michael Bien aus Hamm zum Sachverständigen.

Nach Erhalt des Beschlusses habe er sich unverzüglich einen ersten Überblick über die wirtschaftliche Situation der Vertriebsgesellschaft verschafft und die Sach- und Rechtslage mit der Geschäftsführung erörtert, teilte Bien am Nachmittag mit. Der NWA-Betrieb sei bei seiner Amtsübernahme bereits eingestellt gewesen. Zur Sicherung der zukünftigen Insolvenzmasse, insbesondere zum Einzug etwaiger Außenstände ordnete das Gericht am Dienstag die vorläufige Insolvenzverwaltung an.
Die NWA wurde Anfang 2010 gegründet und beschäftigte nach derzeitigem Ermittlungsstand zuletzt rund zehn Arbeitnehmer.

Orig. Quelle:  http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Ahlen/Naechstes-Insolvenzverfahren-ist-eroeffnet-NWA-hat-Betrieb-eingestellt

~ von cafe4eck - Oktober 10, 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: